Philosophie

Für unsere Naturkosmetikprodukte verarbeiten wir vorwiegend pflanzliche Rohstoffe, die fast ausschliesslich aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammen. Wir verwenden hochwertige Pflanzenöle wie Jojoba-, Aprikosenkern-, Oliven-, Avocado-, Traubenkern- oder Macadamianussöl von guter Qualität. Als Duft- und Wirkstoffe werden reine unverdünnte ätherische Öle verwendet, die fast ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammen. In einigen Produkten setzen wir den sehr milden, hautverträglichen Konservierungsstoff Heliozimt ein, er verhindert die Ausbreitung unerwünschter Keime. Daher garantieren wir eine begrenzte Haltbarkeit von 6 bis 12 Monaten. Für eine längere Haltbarkeit empfehlen wir, die Crèmes und Salben mit einem kleinen Spatel zu entnehmen. Die Produkte sollten kühl und vor Sonnenlicht geschützt aufbewahrt und - einmal geöffnet - laufend aufgebraucht werden.

Wir verzichten konsequent auf folgende Inhaltsstoffe: Petrochemische Produkte (Erdölderivate, Paraffin etc.), tierische Substanzen (ausser Bienenwachs und pestizidfreies Lanolin), synthetische Öle und Duftöle, Farbstoffe, belastende Konservierungsstoffe.

Lavandula Naturkosmetik ist betreffend Rohstoffe und Herstellungsprozess absolut tierversuchsfrei.